Jahrestage für den 28. September

Geboren: Franz Fuchsberger (1910), Hans Gossak (1921).


1913 Rudolfshügel (H/MS) 6:4
1919 FAC (A/MS) 0:1
1924 Hakoah (H/MS) 1:1
1927 Slavia Prag (A/MC) 2:2
1930 Vienna (A/MS) 3:0
1947 Vienna (A/MS) 4:3
1960 Besiktas Istanbul (A/EC) 0:1
1963 LASK (A/MS) 2:1
1977 Inter Bratislava (A/EC) 0:3
1979 Austria Salzburg (A/MS) 0:0
1983 FC Nantes (A/EC) 1:3
1990 Sturm Graz (H/MS) 3:1
1991 Sturm Graz (H/MS) 2:2
1995 Petrolul Ploiesti (A/EC) 0:0
1996 ASK Kottingbrunn (A/CU) 1:2
2000 Örgryte Göteborg (A/EC) 1:1
2002 Admira (A/MS) 0:0
2003 SV Pasching (A/MS) 2:1
2008 Sturm Graz (H/MS) 2:1
2013 Wolfsberger AC (H/MS) 2:4
2014 Red Bull Salzburg (H/MS) 1:2

1902: Gegen den SC Wieden feiert Rapid auf der Schmelz mit 1:0 (0:0) den dritten Sieg im dritten Meisterschaftsspiel.

1913: Rapid siegt im Meisterschaftsspiel auf der Pfarrwiese gegen Rudolfshügel mit 6:4 und ist weiterhin ohne Punkteverlust.

1924: Vor 30.000 Zuschauern auf der Pfarrwiese liegt Rapid zur Pause gegen Hakoah mit 0:1 zurück, nach der Pause gelingt Ferdinand Wesely noch der Ausgleich.

1927: Rapid erreicht im ersten Semifinal-Spiel im Mitropacup vor 18.000 Zuschauern in Prag bei Slavia ein 2:2 (0:2). Nach der Pause erzielen Hansi Horvath und Johann Luef die Tore für die Wiener.

1960: Rapid verliert das Rückspiel im Europacup der Meister bei Besiktas Istanbul mit 0:1 und erreicht nach dem 4:0-Heimsieg souverän das Achtelfinale.

1976: Rapid entlässt den 22-fachen Teamspieler Gustl Starek mit sofortiger Wirkung, nachdem sich dieser am vergangenen Wochenende den Schlager der deutschen Bundesliga Bayern München gegen 1. FC Köln angesehen hatte, anstatt im Unter-21-Team von Rapid zu spielen.

1977: Rapid verliert das Rückspiel im UEFA-Cup bei Inter Bratislava mit 0:3 und scheidet damit trotz des 1:0-Heimsieges aus dem Bewerb aus.

1983: Trotz einer 1:3-Niederlage im Rückspiel gegen Nantes steigt Rapid ins Achtelfinale des Europacups der Meister auf. Antonin Panenka erzielt per Freistoß das entscheidende Auswärtstor.

1995: Danke einer Glanzleistung von Torhüter Michael Konsel erreicht Rapid im Europacup-Rückspiel in Rumänien gegen Petrolul Ploiesti ein 0:0 und steigt nach dem 3:1-Heimsieg ins Achtelfinale auf.

1996: Rapid scheitert bereits in der 3. Runde des ÖFB-Cups durch eine 1:2-Niederlage beim ASK Kottingbrunn.

2000: Rapid erreicht im Rückspiel in Göteborg gegen Örgryte ein 1:1 und steigt nach dem 3:0-Heimsieg in die 2. Runde des UEFA-Cups auf.

2013: Rapid bleibt gegen den Wolfsberger AC weiterhin sieglos und kassiert im dritten Heimspiel trotz 2:0-Führung mit 2:4 die zweite Niederlage.

2014: Nach vier Pflichtspielsiegen in Folge muss sich Rapid vor 25.300 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion Meister Red Bull Salzburg mit 1:2 geschlagen geben, wobei das Spiel bis zur 84 Minute noch 0:0 steht.

Aktuelle Saison